Veranstaltung

Freilichtspiele "Reichenau - Eine Zeitreise"

Reichenau-Eine-Zeitreise-Freilichspiele
Mi., 17. bis So., 21. Juli 2024
20:00 Uhr
^
Beschreibung

Reichenau - Die idyllische Insel Reichenau am Bodensee wird 2024 zum Schauplatz eines Freilichtspiels mit dem fesselnden Titel "Reichenau - Eine Zeitreise" von Konrad Adams. Die historische Kulisse der Insel bildet die Bühne für eine unvergessliche Reise in die Vergangenheit, bei der in abwechslungsreicher Weise bedeutende historische Höhepunkte der Reichenauer Geschichte dargestellt werden.
Das Freilichtspiel "Reichenau - Eine Zeitreise" verwebt geschickt verschiedene Epochen und Ereignisse,die die facettenreiche Geschichte der Insel Reichenau geprägt haben. Besucherinnen und Besucher können sich auf eine spannende Reise durch die Jahrhunderte freuen und wichtige Stationen der Inselgeschichte hautnah miterleben.
Ein zentrales Thema des Freilichtspiels ist die Klostergründung im Jahr 724, die einen entscheidenden Wendepunkt in der Geschichte der Insel darstellt.
Ein weiterer Höhepunkt des Abends ist die Geschichte von Abt Walahfrid Strabo. Er war ein bedeutender Gelehrter und Dichter, dessen Werk "Hortulus" als frühes Zeugnis der Gartenkunst gilt.
Ein besonderer Moment im Freilichtspiel ist die Vision von Mönch Wetti, die eine spirituelle Atmosphäre auf die Bühne bringt und die Zuschauerinnen und Zuschauer in den Bann zieht.
Ein weiteres Kapitel beleuchtet auch das Leben von Hermann dem Lahmen, der als begnadeter Gelehrter in die Geschichte einging. Neben den historischen Ereignissen wird auch der Dammbau thematisiert, der ein bedeutendes Ereignis in der Geschichte der Insel darstellt und die Region nachhaltig geprägt hat. Ein stolzer Moment für die Insel Reichenau ist die Aufnahme in die UNESCO Weltkulturerbeliste. Diese Ehre wird im Freilichtspiel gebührend gefeiert und lässt die Verbindung der Insel zur Weltkultur spürbar werden.

"Reichenau - Eine Zeitreise" ist ein Gemeinschaftsprojekt, das von talentierten Künstlern, Profis und Amateuren, engagierten Helferinnen und Helfern sowie kreativen Köpfen aus der Region gestaltet wird. Die Inszenierung verspricht eine Verbindung aus Geschichte, Kultur und musikalischer
Unterhaltung und lädt alle Besucherinnen und Besucher ein, Teil dieser außergewöhnlichen Zeitreise aus Anlass des 1300-Jahr-Jubiläums zu werden.

^
Veranstaltungsort
^
Treffpunkt

Einlass 19.00 Uhr, freie Platzwahl

Infos zur Anreise finden Sie hier.

^
Kosten

32 € | 30 € ermäßigt

^
Hinweise

Es wird bei fast jedem Wetter gespielt. Kurzfristige wetterbedingte Absagen, Vorstellungsunterbrechungen oder -abbrüche sind jedoch möglich. Bei unsicherem Wetter informieren wir Sie über unsere Website und unsere Social Media Kanäle, z.B. bei Instagram, über kurzfristige Updates. Wenn Sie beim Kauf der Tickets Ihre Mailadresse hinterlegt haben, werden Sie im Fall einer Absage ebenfalls per Mail informiert.
Sollten wir die Veranstaltung wetterbedingt frühzeitig oder in der ersten Hälfte des Stückes absagen müssen, können wir Ihnen den Ticketpreis erstatten oder Ihnen je nach Verfügbarkeit einen Platz in einer anderen Vorstellung anbieten.


^
Termin in Kalender übernehmen
^
Termin ausdrucken