Veranstaltung

INSEL KLASSIK - SommerMärchen

Insel Klassik 08.07.
Fr., 8. Juli 2022
ab 20:00 Uhr

Südwestdeutsches Kammerorchester Pforzheim in großer Besetzung
Leitung: Douglas Bostock
^
Beschreibung

„Sommermärchen“
Werke von Elgar, Dvořák, Mendelssohn-Bartholdy, Gounod und Rossini

Das Konzert „INSEL KLASSIK“ auf der Insel Reichenau bietet klassische Musik auf höchstem Niveau und in einzigartiger Atmosphäre. Das diesjährige Konzertprogramm steht unter dem Motto „Sommermärchen“. Douglas Bostock und das Südwestdeutsche Kammerorchester Pforzheim führen das Publikum in die romantische Klangwelt des 19. Jahrhunderts.

Rossinis komische Oper „Die Italienerin in Algier“ ging erstmals 1813 erfolgreich über die Bühne und ist seither fest im Repertoire. Schon in der Sinfonia (Ouvertüre) verwendet er mit großem Effekt das sogenannte türkische Schlagzeug, um das Lokalkolorit zu untermalen, das die erste Welle der Begeisterung für den Orient in Europa widerspiegelt. Gerade einmal zwanzig Jahre später komponierte Mendelssohn seine Konzert-Ouvertüre zum Märchen von der schönen Melusine. Sie basiert auf dem Mythos der Wassernymphe Melusine, die einen Tag in der Woche als Meerjungfrau verbringen muss. Die Entdeckung ihres Geheimnisses hat zur Folge, dass sie den Rest ihres Lebens in dieser Gestalt verbringen muss. Die murmelnden Klarinetten am Anfang und zum Schluss zaubern das Reich des Wassers hervor.

Der französische Komponist Charles Gounod ist vor allem für seine Oper „Faust“ bekannt, er hinterließ aber auch Chorwerke, Lieder und zwei Symphonien. Die erste davon wurde 1854 geschrieben und folgt der klassischen Form der Symphonie mit vier Sätzen. Sie ist voller Grazie, Charme und melodischer Fülle bis hin zur Überschwänglichkeit im sprühenden Finale.

Dvořák wollte mit seinen Slawischen Tänze op. 46 (1878) einer musikalischen Nationalidentität für seine tschechische Heimat Ausdruck verleihen. So auch in der ein Jahr später erschienenen Böhmischen Suite, in der er Volkstänze bearbeitet. Dabei verwendet er allerdings keine ursprüngliche Volksmelodien, sondern schafft herrliche Originalmusik, die die Luft der volkstümlichen Vorlagen atmet.

„Die Engländer sind das einzige Kulturvolk ohne eigene Musik“, behauptete einst ein deutscher Schriftsteller: Es fiel auf Edward Elgars Schultern, dieses Märchen endgültig zu begraben. Seine Orchester- und Chorwerke erreichten international hohe Anerkennung - nicht zuletzt in Deutschland. Auch die kurzen Salon-Stücke wie die populären Nacht- und Morgenlieder aus dem Jahr 1879, die in vielen Bearbeitungen vorliegen, haben die Herzen der Zuhörer weltweit erobert.

^
Veranstaltungsort
Bei schlechter Witterung im Münster St. Maria und Markus
^
Kosten

Hinweise:
Einzelkartenpreise: Kat. I € 38,- | Kat. II € 33,- | Nummerierte Plätze
Schüler, Studenten und Auszubildende € 2,-- Ermäßigung
Vorverkauf ab 20.05.2022

Information und Vorverkauf:
Tourist-Information Reichenau | Pirminstraße 145 | 78479 Reichenau | Tel. +49 (0) 7534/9207-0 | info@reichenau-tourismus.de

^
Hinweise
  • Diese Veranstaltung findet bei jedem Wetter statt
^
Download
Weitere Informationen finden Sie hier: Insel Klassik 08.07.2022 (PDF)
^
Termin in Kalender übernehmen
^
Termin ausdrucken