Informationen zum Coronavirus

Das Coronavirus hat mittlerweile in allen Bundesländern zu positiv getesteten Infektionsfällen geführt. Auch in Baden-Württemberg sind zwischenzeitlich in allen Landkreise Fälle bekannt. Das Robert-Koch-Institut schätzt die Gefährdung für die Gesundheit der Bevölkerung in Deutschland mittlerweile als hoch ein. Zur Eindämmung bzw. Verzögerung der Ausbreitung der Infektion werden verschiedene Maßnahmen ergriffen. Durch gesamtgesellschaftliche Anstrengungen, wie die Reduzierung von sozialen Kontakten sollen Infektionen im privaten, beruflichen und öffentlichen Bereich zusätzlich reduziert werden. Hierdurch soll die Zahl der gleichzeitig Erkrankten so gering wie möglich gehalten und Zeit gewonnen werden, um weitere Vorbereitungen zu treffen, wie Schutzmaßnahmen für besonders gefährdete Gruppen, Behandlungskapazitäten in Kliniken zu erhöhen, Belastungsspitzen im Gesundheitssystem zu vermeiden und die Entwicklung antiviraler Medikamente und von Impfstoffen zu ermöglichen.

Auf dieser Seite informieren wir Sie über die aktuellsten Entwicklungen zum Thema Coronavirus in unserer Gemeinde.


Corona-Verordnung (06.08.2020)
Corona-Verordnung Sportstätten (25.06.2020)
Öffnung der Spielplätze
Telefon-Hotline
Entsorgung von mit dem neuen Coronavirus (SARS-CoV-2) kontaminierten Abfällen (PDF)
Richtlinie für die Unterstützung der von der Corona-Pandemie geschädigten Soloselbstständigen, Unternehmen und Angehörigen der Freien Berufe
(„Soforthilfe Corona“)

Informationen zum Coronavirus und Unterstützungspaket (17.03.2020)
Testfragen zur Verdachtsabklärung (17.03.2020)
Erreichbarkeit der Gemeindeverwaltung (17.03.2020)