Reichenau - Wappen
Home | Kontakt | Impressum
reichenau
reichenau
 
Rathaus
Informationen
Gemeinderäte
Stichwortverzeichnis
Ämter/Ansprechpartner
Abfallentsorgung
Formulare
Stellenausschreibung
Gebührenübersicht
Geschäftsstelle des Gutachterausschusses
Bebauungspläne
Amtliche Bekanntmachungen
Mitteilungsblätter
Rechtsvorschriften der Gemeinde
Verwaltungsportal service-bw
Adressen
Vereine
Kindertagesbetreuung
Wahlen
Dorfhelferin
 
Tourismus / Kultur
Reichenau Plan
Wetter
Webcam
Gästebuch
Links



Bürgermeisteramt Reichenau
Münsterplatz 2
78479 Reichenau
Telefon (0 75 34) 801 - 0
Telefax (0 75 34) 801 - 41
rathaus@reichenau.de

Sie befinden sich hier: Rathaus -> Amtliche Bekanntmachungen

Vorhabenbezogener Bebauungsplan „Umnutzung Seestraße 83“

Geänderter Entwurf und örtliche Bauvorschriften

 

Erneute öffentliche Auslegung des Bebauungsplan-Entwurfs nach § 4a Abs. 3 i.V.m.
§ 3 Abs. 2 BauGB

 

Der Gemeinderat hat in öffentlicher Sitzung am 16. Oktober 2017 den neuerlichen Entwurf des Vorhabenbezogenen Bebauungsplanes „Umnutzung Seestraße 83“ und die zusammen mit ihm aufgestellten örtlichen Bauvorschriften gebilligt und beschlossen, die Entwürfe nach § 4a Abs. 3 BauGB erneut öffentlich auszulegen. Gleichzeitig hat der Gemeinderat auch beschlossen und bestimmt, dass Stellungnahmen der Öffentlichkeit nur zu den geänderten oder ergänzten Teilen des Planes abgegeben werden können. Diese sind im Einzelnen:

 

 

Satzung:

Zusätzlich beigefügt werden:

-         Geruchsemissionsprognose

-         Geräuschimmissionsprognose

-         Betriebskonzept der Reichenauer Inselbier GmbH

 

Zeichnerischer Teil:

 

Keine Änderungen

Planungsrechtliche Festsetzungen:

 

Ziff. 1.2:           Neudefinition der Art der baulichen Nutzung:

„Wohnraum für Mitarbeiter eines privilegierten Gartenbaubetriebs im Obergeschoss.“

 

Örtliche Bauvorschriften:

 

Keine Änderungen

 

Begründung:

 

Die Begründung wird entsprechend angepasst

 

 

Der räumliche Geltungsbereich ist dem nachfolgenden Kartenausschnitt vom 28. April 2016 zu entnehmen.

 

#Plan#

 

Der Entwurf des Bebauungsplanes und der örtlichen Bauvorschriften mit allen zeichnerischen und textlichen Festsetzungen und Bestimmungen, der Vorhaben- und Erschließungsplan mit Lageplan, Ansichten und Schnitt sowie die Begründung zum Vorhabenbezogenen Bebauungsplan sowie alle in der Satzung genannten Unterlagen werden in der Zeit

 

 

vom 30. Oktober 2017 bis

einschließlich 20. November 2017

 

bei der Gemeindeverwaltung Reichenau, Ortsbauamt, Münsterplatz 2, Zimmer 4, während der Dienststunden öffentlich ausgelegt.

 

Darüber hinaus können diese Unterlagen ab dem 30. Oktober 2017 auf der Homepage der Gemeinde Reichenau unter Rathaus/Amtliche Bekanntmachungen (Link http://reichenau.de/index.php?id=309) eingesehen werden.

 

Zusätzliche Gelegenheit zur Erörterung des Planentwurfs besteht jeweils in der Zeit von 8.00 bis 12.00 Uhr (Zimmer 16, Frau Eisenbarth).

 

Während der Auslegungsfrist können Stellungnahmen schriftlich oder zur Niederschrift abgegeben werden.

 

Es wird darauf hingewiesen, dass nicht fristgerecht abgegebene Stellungnahmen bei der Beschlussfassung über den Bebauungsplan unberücksichtigt bleiben können.

 

Ferner wird darauf hingewiesen, dass ein Antrag nach § 47 Verwaltungsgerichtsordnung unzulässig ist, wenn mit ihm nur Einwendungen geltend gemacht werden, die vom Antragsteller im Rahmen der Auslegung nicht oder verspätet geltend gemacht wurden, aber hätten geltend gemacht werden können.

Gemeindeverwaltung Reichenau, 17. Oktober 2017

 

Dr. Wolfgang Zoll

Bürgermeister

 

Vorhabenbezogener Bebauungsplan

Abgrenzungslageplan

Betriebskonzept

Geräuschimmissionsprognose

Prognose der Geruchsemissionen

↑ Seitenanfang

powered by :: pixelparts